Jump to content

     


Photo

Aufruf Zur Islamischen Union - Buch


  • Please log in to reply
No replies to this topic

#1 umutgedikli

umutgedikli

    Full Member

  • Member
  • PipPipPip
  • 119 posts
  • Religion: Islam

Posted 21 April 2010 - 06:36 PM

######you can't post links until you reach 50 posts_api.fmanager(contact admin if its a beneficial link)/files/book/pictures/islamischen_union.jpg[/img]


[size=3]
AUFRUF ZUR IslamISCHEN UNION

(you are not allowed to post links yet)"you can't post links until you reach 50 posts_you are not allowed to post links yetharunyahya.de/bucher/social/union/union_01.php"]you can't post links until you reach 50 posts_you are not allowed to post links yetharunyahya.de/bucher/social/union/union_01.php[/url]


Dieses Buch beschäftigt sich mit den notwendigen Voraussetzungen für die Schaffung einer Islamischen Union und deren Bedeutung für den Weltfrieden, angesichts der politischen, soziologischen und wirtschaftlichen Fakten. Die aktuelle Situation deutet darauf hin, dass Muslime die Entwicklungen im 21. Jahrhundert auf die eine oder andere Weise beeinflussen werden. Dabei ist jedoch entscheidend, dass dieser Einfluss für die Islamische Welt im Speziellen und für die Menschheit im Allgemeinen von Nutzen sein muss. Wenn man von der momentanen Situation ausgeht, stellt sich zunächst die Frage, ob die Islamische Welt in der Lage ist, eine solche Rolle zu übernehmen. Zweifellos verfügen Muslime über die erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse diese Verantwortung zu übernehmen. Seit der Zeit des Propheten Muhammad (Friede und Gottes Segen sei mit ihm) waren Muslime Vorreiter in Wissenschaft, Philosophie, Kunst, Kultur und Zivilisation und trugen Vieles zum Wohl Menschheit bei. Muslime lehrten die Welt in Wissenschaften, Denkweise, Medizin, Kunst, Hygiene und auf unzähligen anderen Wissensgebieten. Um den Aufstieg des Islam, mit der Kraft, Erleuchtung und Weisheit des Quran neuen Schwung zu geben, müssen sich die Muslime von heute, basierend auf den moralischen Werten des Quran und nach dem Beispiel des Propheten, in eine führende Position bringen. Die Uneinigkeit und Zersplitterung der Islamischen Welt ist ein noch dringenderes und entscheidenderes Problem, das gelöst werden muss. Die Tatsache, dass die Muslime bis heute nicht in der Lage waren, eine mächtige und aktive Islamische Union zu schaffen, trägt zu vielen der heutigen Missstände bei. Durch die Bildung einer starken Islamischen Union werden solche Probleme entweder gar nicht entstehen oder schneller als erwartet gelöst sein. [using large font size is not allowed]